Aktuelle Zeit: 20. Jan 2018 09:58

Danke an die Mythosjäger


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 58

Danke an die Mythosjäger

Beitragvon Curwen » 26. Mai 2017 20:02

Das war ein denkwürdiger Nachmittag mit den Mythosjägern. Ich schwebe immer noch zwischen den Welten und habe Bilder vor meinem geistigen Auge. Das habe ich meiner Mitspielerin Schnecke und auch dem Spielleiter Björn zu verdanken. Zähle auch ihn zu den Mythosjägern, weil er als Spielleiter genau so Teil des Abenteuers ist und es durch uns miterlebt. Ich bin beiden sehr dankbar für diese Erfahrung und freue mich, im Abenteuer angekommen zu sein.

Jetzt will ich weiterreisen, weiterforschen, weiterspielen. :)
Benutzeravatar
Curwen
Ritter
 
Beiträge: 72
Registriert: 05.2017
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: Danke an die Mythosjäger

Beitragvon Björn » 26. Mai 2017 20:13

Danke für diese, deine netten Worte. Der Nachmittag verlief wie im Fluge und das ist durchaus positiv gemeint. Nun haben wir mit Sir Geoffrey Clayton einen würdigen "Mythosjäger" hinzugewonnen und ich bin schon gespannt, wo die "Reise" hingeht. ;)
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 516
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Re: Danke an die Mythosjäger

Beitragvon Schnecke » 26. Mai 2017 20:28

Na nach Ägypten :roll:
Ich bin gar nicht mutig. Ich habe nur vergessen was Angst ist.
Benutzeravatar
Schnecke
FREIHÄNDLER
 
Beiträge: 134
Registriert: 01.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Danke an die Mythosjäger

Beitragvon Curwen » 26. Mai 2017 21:01

Genau! ... mit einem kurzen Abstecher in die Bibliothek von Clayton Hall.

Alles so spannend! 8-)
Benutzeravatar
Curwen
Ritter
 
Beiträge: 72
Registriert: 05.2017
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: Danke an die Mythosjäger

Beitragvon Björn » 31. Mai 2017 21:36

Danke für den heutigen Nachmittag :) Das Zusammenspiel von Schneckes Professor Collin Bradshaw und Curwens Sir Geoffrey Clayton gefällt mir immer besser. Weiter so! ;)
Besonders atmosphärisch fand euer Beisammensitzen in der Bibliothek. Die "Gorilla-Hand-Untersetzer" für die Gläser oder aber das Maul einer Raubkatze als Aschenbecher bzw. Zigarrenhalter. :mrgreen:
Und fragt mich nicht, warum der Butler Charles Barrymore seine Ankündigungen immer sehr lautstark von sich gibt. Vielleicht will er sichergehen, dass ihn jeder hört.
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 516
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron