Aktuelle Zeit: 24. Apr 2018 14:25

Traveller Rollenspiel


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 169

Traveller Rollenspiel

Beitragvon Björn » 27. Jan 2018 17:16

Bild

Text von AMAZON:
"Das neu überarbeitete Grundregelwerk bietet Ihnen alles, was Sie als Spieler oder Spielleiter benötigen, um im Traveller-Universum zu bestehen. Erleben Sie spannende intergalaktische Abenteuer vor dem Hintergrund des Dritten Imperiums, ob als Agent, Wissenschaftler, Pilot, Scout, freier Händler oder Söldner. Reisen Sie zu fremden Welten, betreiben Sie interstellaren Handel oder beweisen Sie Ihre Fähigkeiten im Raumkampf mit feindlich gesinnten Lebensformen. Die Traveller-Regeln eignen sich dazu, jeden beliebigen Science Fiction-Hintergrund darzustellen. Entwerfen Sie Ihr eigenes Raumschiff, erschaffen Sie eigene Welten! Leicht anzupassende Regeln, die sich nach Ihren Vorstellungen formen lassen. Neue Regeloptionen zur Charaktererschaffung. 12 Karrieren mit je 3 Laufbahnen. Schnelles Fertigkeitssystem, das die unkomplizierte Umsetzung von Handlungen ermöglicht. Große Auswahl an Ausrüstung. Flexibles Kampfsystem, das die Ausführung von Einzelkämpfen bis hin zu Raumgefechten gestattet. Detaillierte Hinweise und Richtlinien für Spielleiter. Das Traveller-Grundregelwerk als kleines Schwarzes . Mit den Ausmaßen von etwa DIN A5 das ideale tragbare Regelwerk. Vollständig und korrigiert bietet es die aktuellen, kompletten Traveller-Grundregeln. Zum Mitnahmepreis von 14,95 Euro bei über 200 Seiten ideal als kleines Geschenk, für kostenbewusste Mitspieler einer Traveller-Runde, zum Einsteigen in das futuristische Traveller oder als leichte Regelvariante zum immer-dabei-haben."

Ich weiß dass Traveller schon sehr alt ist. Irgendwie scheint es in den Jahren immer wieder an mir vorbeigeflogen zu sein. Wie ich nun erfahren bzw. gelesen habe, bedient sich dieses sandbox-lastige Science-Fiction Rollenspiel einfachster Regelmechanismen. Einzig der gute alte 6-Seiter wird genutzt. Auch kreative Spielleiter können sich wohl in diesem Rollenspiel komplett austoben.

Wer kennt es? Wer hat es gespielt?
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 629
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Re: Traveller Rollenspiel

Beitragvon Zaolat » 27. Jan 2018 17:23

Ich hatte die Uralt Version mal gespielt. War nett, jedoch nicht so einprägsam, dass ich davon schwärmen könnte. Einzig die Charaktererschaffung hat sich eingebrannt - denn früher konntest du bei der Erschaffung sterben ;-).

Zur neuen Version kann ich nichts sagen / schreiben.
Zaolat
Knappe
 
Beiträge: 56
Registriert: 01.2018
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Traveller Rollenspiel

Beitragvon Björn » 27. Jan 2018 18:49

Diese Version soll wohl überarbeitet sein. Mal schauen. Habs mir mal gekauft, der Preis war ja jetzt nicht exorbitant. Vielleicht leite ich dann mal, ähnlich wie für Cthulhu Gaslicht, den einen oder anderen One-Shot. Ich hab da jetzt bereits schon Ideen. :mrgreen:
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 629
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Re: Traveller Rollenspiel

Beitragvon Björn » 28. Jan 2018 08:06

TRAVELLER vorgestellt:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


CHARAKTERERSTELLUNG:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


EIN SUBSEKTOR WIRD GEBOREN
www.youtube.com Video From : www.youtube.com
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 629
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Nutella... ähem... Traveller

Beitragvon Björn » 30. Jan 2018 16:20

... und weil ich Sinn für Humor habe: Traveller ist angekommen :mrgreen:
Bild
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 629
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Re: Traveller Rollenspiel

Beitragvon Alandor » 30. Jan 2018 19:42

Bin mal auf deinen Bericht gespannt, aber deinen Pulli finde ich viel ansprechender. :mrgreen:



AL
Kane der Verfluchte - "Ich töte andere Wesen. Dazu wurde ich erschaffen. Ich bin ziemlich gut darin."
Benutzeravatar
Alandor
[Alte Welt] Botschafter
[Alte Welt] Botschafter
 
Beiträge: 230
Registriert: 04.2017
Wohnort: Nerdhessen
Geschlecht: männlich

Traveller One-Shot

Beitragvon Björn » 31. Jan 2018 12:19

Bild

Wie bereits angekündigt: TRAVELLER ONE-SHOT INTRO

Also, wer hätte Interesse? Wann das Abenteuer stattfindet kann ich noch nicht sagen, das Team aber könnte man ja schon mal zusammenstellen. :mrgreen:
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 629
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Traveller One-Shot

Beitragvon waechter » 31. Jan 2018 13:01

me <3
waechter
Knappe
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.2017
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Traveller Rollenspiel

Beitragvon Zaolat » 1. Feb 2018 00:18

Habe auch Interesse
Zaolat
Knappe
 
Beiträge: 56
Registriert: 01.2018
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Traveller Rollenspiel

Beitragvon Björn » 1. Feb 2018 08:03

Ersteindruck:

So, das Regelwerk habe ich nun quergelesen und zumindest "verstanden", wohl aber noch nicht verinnerlicht. :D

Den markantesten Punkt dürfte die Würfelmechanik darstellen. Lediglich 2W6 werden benötigt. Bei der Nutzung von Fertigkeiten wird immer eine "8" angestrebt. Das Spiel arbeitet dabei auch mit Modifikatoren / Schwierigkeitsgraden. Auch interessant: Mit den 2W6 wird gelegentlich ein W66 simuliert, welcher dann insgesamt 36 Ergebnisse zulässt. (eine 30 kann man natürlich nicht erreichen, da es bei 2W6 keine "0" gibt).

Die Charaktererstellung ist detaillierter als ich es gedacht habe. Hier sucht man sich, nach dem Ermitteln der Attribute und der Wahl der Heimatwelt, eine Karriere aus (Raumflotte, Händler, Söldner etc.) und beginnt seine Grundausbildung. Man bekommt also ein paar Fertigkeiten, die mit dem jeweiligen Beruf zusammenhängen. Auch einzelne Ränge gibt es; diese bringen auch Vorteile mit sich, wenn man sie erreicht. Die Entwicklung wird in sogenannten Dienstzeiten dargestellt. Eine Dienstzeit dauert vier Jahre. Danach ermittelt man, ob man diesen Beruf weiterführt oder ob man aus irgendwelchen Gründen "ausgemustert" oder entlassen wird. Lustig: Sollte man den Dienst, aus welchen Gründen auch immer, quittiert haben, gibt es die Möglichkeit einer finanziellen oder materiellen Abfindung. :mrgreen: Ansonsten dient man sich von Rang zu Rang. Wie erwähnt: Eine Dienstzeit sind vier Jahre. Man startet mit der Grundausbildung, beendet diese und ist dann 18 Jahre alt. Nach der ersten Dienstzeit ist man denn 22 Jahre alt usw. Es gibt insgesamt 6 Dienstzeiten (theoretisch unendlich viele), die Sinn machen. Ich würde bei der Erstellung der Charaktere drei zulassen, sonst werden die Charaktere zu kompetent.

Traveller arbeitet mit Techleveln, welche den technischen Fortschritt auf den Millionen Welten simulieren soll. Der derzeitige Stand unserer Erde befindet sich momentan zwischen 7 und 8, während 0 prähistorisch ist. Der Standard liegt zwischen 10 und 13.

Das Kampfsystem , ich habs gestern Nacht nur überflogen, ist zwar schlank aber absolut ausreichend. Man darf hier eine Haupt- und eine Nebenaktion pro Runde anwenden. Nebenaktionen sind zum Beispiel unterstützende wie das Zielen oder Waffeziehen. Hauptaktionen sind Primärangriffe. Auch hier wird wieder viel mit Modifikatoren gearbeitet. Reaktionen sind frei, allerdings sinkt die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs mit der steigenden Anzahl der Nutzungen. Wer also vier Mal ausweichen möchte, hat es am Ende echt schwer.

Bis jetzt erinnert mich Traveller ein wenig an Star Wars W6 und Warhammer 40K. Es fühlt sich wie ein klarer Mix aus diesen Rollenspielen an. Ich gehe sehr stark davon aus, dass sich Games Workshop hier bedient hat. Die Parallelen sind einfach zu groß und kommen zu oft vor. Das kann kein Zufall sein. Traveller vereint alles an Science-Fiction was ich kenne. Mit solch einem durchdachten System einen One-Shot zu spielen, ist fast schon eine Frechheit, denn Traveller kann ja wesentlich mehr. Das Abenteuer werde zwar ich leiten, dann aber wahrscheinlich als Startpunkt einer Kampagne. Bedeutet: Wenn ich Zeit finde, werde ich eine feste Gruppe ins Leben rufen, denn das Rollenspiel hat verdammt viel Potenzial für eine langfristige Runde. Besonders, weil es niemanden auf eine feste Spielweise festnagelt. In Star Wars umgehen wir das Gutling-Spiel zwar, vom System ist es aber nicht unbedingt gewollt "graue" bis "böse" Charaktere zu verkörpern. Bei Warhammer 40K - Freihändler ist es ähnlich, allerdings hat man aufgrund des Standes der Charaktere Vieles selbst in der Hand, was Freihändler zu einem sehr freien System macht; selbst in der von der Indoktrination gepeitschten Spielwelt.

Dinge, die ich bis jetzt noch gar nicht oder nur wenig beleuchtet habe:
- Raumschiffe / Raumfahrt (sehr detailliert beschrieben. Frachtpapiere, Charakterbogen für das Schiff usw. )
- Fahrzeuge
- Waffen
- Aliens (Tiere, intelligente Aliens usw.)
- Psi-Fertigkeiten (habe ich noch nicht einmal überflogen :roll: )
- Ausrüstung / Währung (... und es gibt sogar noch Bargeld :D )
- Handel (ein wichtiger und vielleicht sogar essentieller Teil des Rollenspiels)
- Erstellung eines Subsektors (wie oben im Video)
- Bestimmt noch einiges an Infos mehr...
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 629
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast