Aktuelle Zeit: 20. Jan 2018 09:40

Wer? Wie? Was? und überhaupt?


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 104

Wer? Wie? Was? und überhaupt?

Beitragvon Tyrhall » 3. Jan 2018 16:17

Moin,
das Thema klingt verwirrend? Gut denn jetzt wisst ihr wie es mir/uns geht :D
Wir sind 4 angehende nichts wissende P&P Neulinge. Nach etwas google und Gandalph wissen wir nur, dass die P&P Welt unendlich groß ist. Dadurch fühlen wir uns etwas erschlagen (ja macht wirklich Kopfaua :( )
Wir haben uns bis jetzt das Starterpaket von Aborea und Pathfinder angeschaut, nicht gekauft oder gespielt. Fanden die Idee erstmal irgendwo rein zukommen um dann evtl mal selbst irgendwie Abenteuer zu schreiben und dann auch zu spielen.
Nur mit was fängt man an? Klar google sagt DSA wäre möglich oder auch Cthulu oder oder oder. Bis jetzt haben wir bei Pathfinder und DSA weitere Abenteuerhefte gesehen, was für uns erstmal nicht schlecht ist um einen Einstieg zu haben und worauf man eigene Abenteuer spielen kann.
Oder würde sich jemand unserer kleinen Gruppe annehmen und mal einen Abend mit uns ein oder zwei Abenteuer durchspielen? Keine Ahnung wie lange ein Abenteuer geht, kommt bestimmt auch immer auf das Abenteuer an. Wir kommen aus der Ecke Flensburg/Glücksburg.
Der Bereich Fantasy ist glaube am besten gewählt wobei wir offen für andere Themen sind.

Ich war vorhin mit waechter im TS und er hat mir sein D&D zur Verfügung gestellt, wovon man als Neuling auch erschlagen wird, aber dennoch sehr nett war mir das zu geben. Werde mich die Tage mal daran setzen und mich versuchen rein zulesen :geek:
Sonst hat er vom Stammtisch in Flensburg erzählt zu dem wir bestimmt auch vorbei kommen, wenn wir nicht gerade arbeiten müssen (Tag/Nachtschicht :| )

Was wäre euerer Meinung nach der beste Weg?

LG Tyrhall aka Eddy
Benutzeravatar
Tyrhall
Neuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.2018
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich

Re: Wer? Wie? Was? und überhaupt?

Beitragvon Björn » 3. Jan 2018 16:32

Moin und willkommen im Forum, Tyrhall ;)

Zuerst solltet ihr keine Panik schieben und es ruhig angehen. Sich unter Druck setzen bringt da gar nichts. :D

Wir können uns gerne im TS treffen. Sag mir eine Uhrzeit und ich schaue rein ;) Das macht wirklich mehr Sinn, als sich hier die Finger blutig zu tippen. Pauschal biete ich mal morgen (Donnerstag) an.
Vielleicht werden einige Deiner Fragen auch HIER schon beantwortet.
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 516
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Re: Wer? Wie? Was? und überhaupt?

Beitragvon Tyrhall » 3. Jan 2018 16:45

Neee bin nicht panisch :D Alles gut ;)
An sich hätte ich jetzt noch Zeit aber nur noch ne Stunde dann gehts in die Nachtschicht ^^ sonst morgen nachmittag? :)
Benutzeravatar
Tyrhall
Neuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.2018
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich

Re: Wer? Wie? Was? und überhaupt?

Beitragvon Björn » 3. Jan 2018 16:46

Dann gehn wir mal ins TS ;)
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 516
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Re: Wer? Wie? Was? und überhaupt?

Beitragvon Tyrhall » 4. Jan 2018 13:25

Sooooo :D
hab mit den Jungs und dem Mädel gequatscht und wir wollen Beyond the wall probieren, das sandboxsystem sagt uns am meisten zu :)
werde dann gleich mal das pdf kaufen und drucken, dann könnten wir ja heute abend direkt loslegen. was brauchen wir noch dafür? Würfel usw?
Benutzeravatar
Tyrhall
Neuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.2018
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich

Re: Wer? Wie? Was? und überhaupt?

Beitragvon Björn » 4. Jan 2018 14:07

Huhu,
schön dass es bei euch losgehen soll ;)

Zum Anfang würde ich mir ein kleines Würfelset kaufen. Da ist dann folgendes drin:
1 W4
1 W6
1 W8
1 W10
1 W100
1 W12
1 W20

Das W steht natürlich für Würfel und die Zahl für die Anzahl an Seiten. Ein Set sollte erstmal ausreichen. Damit deckt ihr auch alle benötigten Würfel für Beyond the Wall ab. Welche ihr wann benutzt, sagt euch das System. Meistens aber wird es der W20 sein. Lasst euch bei Gandalph sonst beraten. ;)

EDIT: und natürlich der von mir höchstpersönlich gebastelte Charakterbogen: Nämlich DIESEN HIER ;)
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 516
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Re: Wer? Wie? Was? und überhaupt?

Beitragvon Tyrhall » 4. Jan 2018 14:14

ja wir sogar noch einer mehr geworden also 1 Leiter plus 4 Spieler, läuft also :D
Bin am überlegen nicht doch das Hardcover zu nehmen, ist doch irgendwie edler ;)
Dann kann ich Ruhe die Würfel besorgen und mich etwas rein lesen und dann evtl sogar die erste Runde leiten :shock: :geek:
Werde dann auf jeden Fall berichten wie wir uns angestellt haben :mrgreen:
Benutzeravatar
Tyrhall
Neuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.2018
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich

Re: Wer? Wie? Was? und überhaupt?

Beitragvon Björn » 4. Jan 2018 14:18

Hardcover: Auf jeden Fall! Ich habs hier stehen und es ist edler ;)
Ich wünsche dir und deiner Truppe sehr viel Spaß beim Entdecken neuer Welten ;)
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 516
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Re: Wer? Wie? Was? und überhaupt?

Beitragvon Tyrhall » 4. Jan 2018 14:19

Hehe ;)
Danke dir, auch für deine ganzen Info gestern :)
Benutzeravatar
Tyrhall
Neuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.2018
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich

Re: Wer? Wie? Was? und überhaupt?

Beitragvon Alandor » 4. Jan 2018 14:28

Willkommen im Forum!
Tyrhall hat geschrieben:Sooooo :D
hab mit den Jungs und dem Mädel gequatscht und wir wollen Beyond the wall probieren, das sandboxsystem sagt uns am meisten zu :)

Das finde ich eine sehr gute Wahl!
BtW ist ein sehr Einsteiger freundliches Spiel und baut die Geschichte auch sehr langsam auf.
Für das erste Abentuer empfehle ich euch "Feenhandel", hier lernt man ganz gut, Schritt für Schritt, das System kennen.

Auch nit verkehrt, die Podcast-Folgen von System Matters zu BtW.
1. Beyond the Wall – Regelwerk
2. Beyond the Wall – Spielleiten
3. Beyond the Wall – Feenhandel
(Solltet ihr euch für dieses Abenteuer entscheiden, sollte sich euer SL diese Folge vorher mal anhören. Sind ein paar nützliche Tipps enthalten)
Die letzten beiden Folgen lohnen sich, wenn man mit der Erweiterung "In die Ferne" spielen möchte.
4. Beyond the Wall – Sandboxing mit In die Ferne
5. Beyond the Wall – Bedrohungen

Falls du Fragen zum System hast, kannst du gerne auf mich zukommen.



AL
Kane der Verfluchte - "Ich töte andere Wesen. Dazu wurde ich erschaffen. Ich bin ziemlich gut darin."
Benutzeravatar
Alandor
[Alte Welt] Botschafter
[Alte Welt] Botschafter
 
Beiträge: 183
Registriert: 04.2017
Wohnort: Nerdhessen
Geschlecht: männlich

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast