Aktuelle Zeit: 24. Jun 2018 18:40

RPC Köln 2017


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 48

RPC Köln 2017

Beitragvon Björn » 27. Mai 2017 22:39

Bild


Diese Fragen gehen speziell an Curwen und Alandor: Wie war es auf der RPC? Was gibt es Neues?
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 727
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Re: RPC Köln 2017

Beitragvon Curwen » 27. Mai 2017 23:27

Die Messe war gut besucht, aber für mich hielt sie dieses Jahr kein besonderes Highlight bereit. Mir fehlte der obligatorische Gang zum Chessex-Würfelstand, den gab es dieses Jahr wohl nicht. Die Cthulhu-Publikationen stehen auf Sparflamme, und die spärlichen Softcover sind nicht mehr mit den gigantischen Hardcover-Regalmetern früherer Tage zu vergleichen.

Meine Freude hatte ich bei Markus von Flying Games, dem Entwickler von UltraQuest, er ist eine Seele von Mensch.

Konnte auch ein paar nette Bekanntschaften aus Limburg schließen. Vielleicht kommen wir mal zu einer Onlinerunde zusammen, wer weiß.

Fazit: Es war mal wieder sehenswert, aber nicht so aufregend und einzigartig wie damals. Aber wahrscheinlich sind das ganz subjektive Eindrücke, weil ich mich auf dem deutschen Rollenspielmarkt zunehmend nicht mehr als Teil der Zielgruppe wahrnehme. ;)
Benutzeravatar
Curwen
Baron
 
Beiträge: 81
Registriert: 05.2017
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: RPC Köln 2017

Beitragvon Alandor » 27. Mai 2017 23:48

Ich fasse es mal in einem Wort zusammen: Überschaubar.

War ja dieses Jahr nur einen Tag vor Ort und wirklich viel, jeden Falls für mich, gab es jetz nit zusehen.
Das Erste was ich mir mitgenommen habe, war das neue BoL. Gab sogar einen BoL-Kugelschreiber gartis dazu. :D
Bild
Die restliche Ausbeute.
  • Beyond the Wall - Grundregelwerk HC
  • Beyond the Wall - Der König des Berges
  • Beyond the Wall - Schauplatzsammlung
  • Beyond the Wall - T-Shirt
  • Geh nicht in den Winterwald
  • Schnutenbach - Das Biest im Waisenwald
  • Die Old-School Rollenspiel-Fibel
  • Batman-Maske (War ein Geschenk)
So wenig habe ich noch nie von einer Con/Messe nach Hause mitgenommen. :o

Ich geben Curwen recht, es hat dieses Jahr irgendwie ein Highlight gefehlt.
Die großen Verlage sind auf Sparflame gefahren, die einzigen die wirklich groß waren, waren Ulisses, aber hier auch nur der Verkaufsbereich mit der Restrampe.
Ansonsten war es für mich wieder ein Familientreffen, habe alte Kollegen und Bekannte wieder getroffen und wieder viele anregende Gespräche geführt.

@Curwen Wie war die RQ-Runde?



AL
Kane der Verfluchte - "Ich töte andere Wesen. Dazu wurde ich erschaffen. Ich bin ziemlich gut darin."
Benutzeravatar
Alandor
[Alte Welt] Botschafter
[Alte Welt] Botschafter
 
Beiträge: 246
Registriert: 04.2017
Wohnort: Nerdhessen
Geschlecht: männlich

Re: RPC Köln 2017

Beitragvon Curwen » 28. Mai 2017 09:53

Wir haben taktisch und nach D&D Manier Pöppel auf dem Lageplan geschuppst. Dazu noch ein paar quälend lange Kämpfe geführt, die beim ersten Mal nur deshalb schlecht verlaufen sind weil mein 66kg SC von einem fetten Pöppel dargestellt wurde und ich im Weg stand.

Es war ein Wargame, wie es sich zu den Anfangszeiten des Pen&Paper wohl dargestellt hat. Der SL hat bewusst kein langes Rollenspiel über drei Sätze hinaus unterstützt.

Man muss dazu aber auch sagen, dass der SL gemäß seiner Möglichkeiten aus sehr gutem Willen heraus gehandelt hat und es wohl nicht anders kann, bzw. kennt. Meinen Mitspielern hat es wohl besser gefallen als mir. Es waren aber alles freundliche Leute und eine gute Gesellschaft.
Benutzeravatar
Curwen
Baron
 
Beiträge: 81
Registriert: 05.2017
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: RPC Köln 2017

Beitragvon Alandor » 28. Mai 2017 20:27

Curwen hat geschrieben:Es war ein Wargame, wie es sich zu den Anfangszeiten des Pen&Paper wohl dargestellt hat. Der SL hat bewusst kein langes Rollenspiel über drei Sätze hinaus unterstützt.

Bei so einer Runde hätte ich es wohl nit bis zum Ende ausgehalten. :shock:

Curwen hat geschrieben:Meine Freude hatte ich bei Markus von Flying Games, dem Entwickler von UltraQuest, er ist eine Seele von Mensch.

Bei Markus war ich auch. Der Kurze und ich sind ja seit Anfang an begeisterte UltraQuest Spieler und so habe ich mir ein paar Info's zu den nächsten Erweiterung für UQ geholt.

Für Björn habe ich ja beim NoReturn Manny vorbei geschaut.
Auch ein sehr sympathischer Mensch. :mrgreen:
Er hat mir ein wenig von seinem Rollenspiel erzählt, klingt sehr interessant und die Sammlerausgabe zu diesem Kleinod ist wirklich sehr schick.
Ich konnte mich aber "noch" am Riemen reisen. :roll:



AL
Kane der Verfluchte - "Ich töte andere Wesen. Dazu wurde ich erschaffen. Ich bin ziemlich gut darin."
Benutzeravatar
Alandor
[Alte Welt] Botschafter
[Alte Welt] Botschafter
 
Beiträge: 246
Registriert: 04.2017
Wohnort: Nerdhessen
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast

cron