Aktuelle Zeit: 24. Jun 2018 18:50

Spielzeug-Doku: Das war unsere Kindheit


AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 26

Spielzeug-Doku: Das war unsere Kindheit

Beitragvon Björn » 26. Dez 2017 12:00

Bild

Die alten User des Forums werden sich wohl hier wiederfinden. Auf Netflix ist eine Doku-Serie gestartet: Spielzeug - Das war unsere Kindheit
Besonders die He-Man- und die Star Wars-Figuren haben mir damals die Zeit versüßt. Als Spielzeug, Statussymbol und Tauschmittel. :mrgreen:
"Ich habe meinen Platz gefunden. Ich bin kein kleines Rädchen im Getriebe. Ich bin das Getriebe"
Auszug aus Lord-Kapitän Eli Flanagans Logbuch [Warhammer 40K - Freihändler]
Benutzeravatar
Björn
Obernerd
 
Beiträge: 727
Registriert: 01.2017
Wohnort: Leck OT Klintum
Geschlecht: männlich

Re: Spielzeug-Doku: Das war unsere Kindheit

Beitragvon Curwen » 26. Dez 2017 12:41

Danke für den Tipp!

Bei mir, das kann ich jetzt schon sagen, waren es auch die Masters-Figuren. Was war das für eine Begeisterung, wenn man eine neue Figur in den Händen halten durfte! :)
Benutzeravatar
Curwen
Baron
 
Beiträge: 81
Registriert: 05.2017
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: Spielzeug-Doku: Das war unsere Kindheit

Beitragvon Alandor » 26. Dez 2017 12:58

Ja, eine sehr interessante Serie.
Der Anwalt von Kenner war ein schräger Vogel, die Kommentare im Vertrag sind der Knüller. :D
Als alter He-Man Fan hat mich besonders die Masters Folge interessiert, aber leider waren da mit wirklich neue Infos enthalten.

Bin mal auf die nächsten vier Folgen gespannt und welches Spielzeug sie behandeln.



AL
Kane der Verfluchte - "Ich töte andere Wesen. Dazu wurde ich erschaffen. Ich bin ziemlich gut darin."
Benutzeravatar
Alandor
[Alte Welt] Botschafter
[Alte Welt] Botschafter
 
Beiträge: 246
Registriert: 04.2017
Wohnort: Nerdhessen
Geschlecht: männlich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron